Vorgehensweise im vorgerichtlichen Verfahren:

  • 1. schriftliche Zahlungsaufforderungen
  • 2. Telefoninkasso
  • 3. Vollzahlung oder Ratenzahlungsvereinbarungen
  • 4. Anschriftenermittlung
  • 5. Bonitätsprüfung -> ab hier beraten wir Sie als Gläubiger wie wir weiter verfahren. Wir werfen nicht ihr gutes Geld schlechtem hinter her. Es folgt eine Kostenabwägung und wenn Sie weiter machen wollen, geht der Fall über ins gerichtliche Mahnverfahren.